Dienstag, 15. März 2016

Astrid Hofferson Teil 3 - der Schild (Fasching 2016)

befor es mit Dwalin ,weitergeht ein kleiner Zwischeneinschub.
Auch in diesem Jahr war Fasching und auch in diesem Jahr war die Gurke eine Astrid - sehr praktisch das das Kostüm noch passte.
Insgesamt ist es der meistangesehene Content hier im Blog und ich habe schon mehrere Bilder von "nachgebauten" sehr stolzen Astrids geschickt bekommen - das finde ich soo toll!

Meine Astrid wollte gern den Schild den ihre große Heldin trägt, also wurde dieses ad-on gebaut.
Auch hier war eine Vorlage gar nicht so leicht zu finden, denn Astrid trägt den Schild nur im ersten Film am Anfang.



Der reine Aufbau ist aus Pappe - der Schild musste leicht sein UND einen Tag im Kindergarten und beim Kinderfasching überstehen. Ich habe also 2 Kreise ausgeschnitten und diese dann mit einem Streifen ummantelt und mit Paketklebeband verbunden - so einfach so gut. Dann ein paar Lagen Pappmachee bzw. Küchenrolle mit verdünntem Holzleim drüber - stabilisiert und gibt gleich noch eine Holzmaserung.

Dann frei Hand und mit viel Schweiß das Muster aufgemalt.


Für mich nicht-malerisch-begabte Frau ganz ok. Ausgemalt wurde der Schild mit Acrylfarben in blau, grün, rot, silber und grau.


Die Konturen und Nieten habe ich mit einem Plusterstift *in schwarz gefertigt. Wer diesen Blog kennt, weiss dass Plusterstifte und Metallic Liner * auch bei vielen anderen Projekten bei mir im Einsatz sind- wie bei den Schulterpanzer von Dis oder den Beinen von Smaug.

Das schöne an den Plusterstiften ist die Eigenschaft, dass sie sehr glatt sind nach dem Trocknen und glänzen, aber nach dem aufplustern - also mit dem Fön heiß machen - etwas aufschäumen, voluminöser werden und auch etwas weichere Konturen ergeben.

 ungeplustert vs. geplustert

 Die Metalumrandung habe ich mit festem Geschenkpapier in Kupfer gestaltet (Tipp: IKEA hat immer tolles Papier in schöner fester Qualität).
Der Griff ist aus Pappe und beim Zusammenkleben befestigt. anschließend habe ich ihn mit etwas Stoff umwickelt.
Insgesamt war bzw. ist der Schild sehr stabil und hat ohne Beschädigung den Tag überstanden, meine Astrid war sehr stolz darauf.


hier geht es zu Teil 1 und Teil 2 von Astrid

Und der Post wandert zum Creadienstag