Dienstag, 20. August 2013

WIP - Cersei Lannister Kleid Game of Thrones - Zuschnitt Teil 1

jaaa, die blaue Fee ist nicht ganz fertig - aber das hängt momentan an meinem Mann.
Der muss mir die Flügel aus Plexiglas aussägen und drückt sich bisher darum *augenroll*
Der Rock etc sind fertig, Bilder gibts dann aber erst im Gesamtzustand.

Und weil ich ja nichts Besseres zu tun habe *hüstel*  habe ich mich gestern Abend an den Zuschnitt für mein Cersei Kleid gemacht - es war ja eh noch in Planung.

Zudem kam der Stoff am WE an - ich habe mal eine Alternative zu stoffe.de gewählt, die seit dem 01.06. immer noch keine vollständige Lieferung hinbekommen haben, Telefon und Mail scheint auch nicht zu funktionieren... ich glaub noch Mal bestell ich da nicht, günstig hin oder her.

Hier noch Mal die Vorlage:

 


Jedenfalls kamen die Stoffe für das Cersei Kleid von einem anderen günstigen Onlinehändler und das blitzschnell. Roter und creme-goldener Taft - ach ich liebe Taft, das raschelt so schön <3

Ich habe mich für Schnitt 7075 von Simplicity entschieden. Das auf der Packung grau abgebildete Kleid - nur ohne Kragen und mit geteilten Seiten sowie anderen Ärmeln soll es werden.

Und da hatte Inge gleich Mal Premiere zum anheften - ich fands toll *grins*


So konnte ich die Teilung schön festlegen. Nach dem Zuschnit habe ich auch gesteckt - das einzige Problem ist eigentlich, dass Inge wesentlich kleinere Brüste als ich hat ;) Deshalb passt es obenrum nicht so dolle, aber was solls. Ich finde es jedenfalls superpraktisch den Schnitt so vorheften zu können und zu sehen wie es passt - danke noch Mal an Frau Aprikaner für die gute Inge!


Soweit gefällt es mir ganz gut, die Ärmel fehlen noch. Die werde ich etwas improvisieren müssen, da sie ab Ellenbogen doch recht weit werden. Aber ich habe bei Natron&Soda Anleitungen gesehen, bei denen ich wohl abkucken werde. Gefüttert werden die Ärmel ja auch noch.

Zudem habe ich mich gestern auf die Suche nach einem Stickmuster begeben - das Original hat ja massiv Stickereien. Ich werde erst ein Mal die Löwen auf den Goldenen Seitenteilen machen - sollte ich dann noch Zeit haben kann ich die Ärmel und Schultern immer noch besticken.
Als Vorlage habe ich ein skalierbares Bild vom Original gefunden - perfekt.
Allerdings habe ich mich doch wieder gefragt, wohin mich die Detailverliebtheit noch führen soll *zwinker*


Jetzt fehlt mir erst ein Mal noch der Stickrahmen plus eine Idee wie ich die Vorlage auf den Taft bekomme. Beim Accessiore schwanke ich noch zwischen dem "Plattengürtel" oder dem Brustpanzer - ich mache es von der Zeit abhängig - wobei mich der Panzer schon reizen würde, weil ich gern Mal mit Worblas arbeiten will.