Dienstag, 23. Juli 2013

WIP - Blue Fairy /Blaue Fee aus Once upon a time - Teil 5 Korsage beziehen

Wie im letzten Post angedroht, habe ich mich doch dazu durchgerungen die schwarze Spitze der Korsage mit weißem Stoff zu überdecken - ein Hoch auf die Pingeligkeit und Originaltreue!

Durch die gewölbte Form gestaltete sich das ganze etwas schwieriger, aber ich habe mich dann mit weißem Jersey anfreunden können - der nimmt leichte Dehnung ja noch mit und war blickdicht genug.
Hier noch ein Mal der Vorher Nachher Vergleich:



Die Vorlage sieht so aus:



Die Form ist anders, das weiss ich, aber Korsett nähen wollte und konnte ich nicht noch anfangen - also muss es so reichen. Die weiße Front passte so ganz gut, war aber einfach noch zu "nackisch". Im Original sieht man ja auch leichte hellblaue Blümchen auf dem Stoff.
Ich habe mich gegen Nähen entscheiden, einfach weil ich irgendwann Mal fertig werden will ;)
Ok und weil ich ganz schlecht in Handnähen bin.

Also wurde Mal in der Perlenkiste gewühlt und Überreste der selbstgemachten Hochzeits-Blumendeko-Perlen von vor 4 Jahren gefunden - da haben die auch einen Einsatz bekommen.
Und faul wie ich bin, wurden die Dinger mit Sekundenkleber befestigt - bei den kleineren Blauen etwas fummelig, aber ich habe noch alle Finger einzeln und auch die männliche Befürchtung, ich könnte meinen Kopf an die Tischplatten kleben sind nicht eingetreten...

 
 
 
 
Ich finds ganz schick, so langsam reichts dann auch mit der Korsage. Lediglich die Trägerm uss ich noch etwas einkürzen, aber das wird kein Akt.
 
Ich habe auch beschlossen auf die Handschuhe der Vorlage zu verzichten, irgendwie bin ich kein Handschuhtyp. Stattdessen werden zum noch zu kaufenden Halsschmuck ein Armband und eine Uhr gekauft - ich hab da schon sehr günstige Chinaware bei Ebay gesehen.
 
Und zu guter Letzt fehlen jetzt noch die Rosen auf dem Rock, die ich Abends beim Fernsehen nähe, der Zauberstab, die Flügel (welche auch noch spannend werden)  und - ganz wichtig - der Feenstaubbeutel. Den gibts in der Serie auch und - ich bin ja praktisch veranlagt - irgendwo müssen an dem Tag ja meine Sachen hin - Fee mit Spiegelreflexkamera unterm Arm sieht doof aus und das Handy wollt ich mir auch nicht in den Ausschnitt stecken ;)
 
Praktischerweise habe ich da meinen Nachbarn eine Verpackung abluchsen können - die Form ist ideal, Festigkeit vorhanden und muss nur noch mit Satin bezogen werden - Feenstaubbeutel fertig.
Es hapert grad am Satin, ich brauch Nachschub.
 
 
 


Aber wie heisst es so schön - mühsam ernährt sich das Eichhörnchen - und es ist ja auch überhaupt nicht so, dass in meinem Kopf schon die Ideen für die Kostüme zur HobbitCon im April 2014 herumgeistern, nein gar nicht *unschuldigkuck*