Dienstag, 30. Juli 2013

Babydecke

Heute Mal was Anderes - zum gegebenen Anlass der Geburt meiner ersten Nichte.
Die Mama hatte sich eine Baby-/Krabbeldecke gewünscht und ich habe mich daran versucht.
Die junge Dame hat sich etwas beeilt und deshalb wird es diese Decke werden - auch wenn ich nur mäßig zufrieden mit ihr bin. Benutzt habe ich das Tutorial von PechundSchwefel - auch wenn ich weit von deren Perfektion entfernt bin.

Aus irgendeinem Grund sind einige meiner 100 Quadrate verrutscht bzw. zu klein oder zu groß - ich kann es nicht mehr nachvollziehen, ich war der Meinung ich hätte ordentlich gearbeitet...
Aufgefallen ist es mir erst als das Top zusammen genäht war *argh*

Außerdem habe ich zwei Mal abgesteppt, da dem Onkel nach 3 Schichten die Decke zu dünn war und ich noch ein Mal Volumenfließ und Fleece drauf gepackt habe.

Der Plan sieht vor in der örtlichen Stickerei den Namen und das Geburtsdatum in eines der dunklen Quadrate einsticken zu lassen - ich hoffe die kriegen das hin. Vorher müssen wir aber noch klären ob die junge Dame mit f oder ph geschrieben wird, das hat der Onkel nicht gefragt.

 100 Quadrate 11x11 cm




Ausgelegt fürs Muster                                                                        in Reihen genäht


von unten (Farbe ist petrol - doofe Handybilder)


 

 von oben

fertig

Ach ja, ich bin einfach kein perfekt auf Milimeter Arbeiter, irgendwas geht immer schief. Aber naja, ich sehe es jetzt als liebevolles Unikat, genug Stunden stecken ja drin.