Dienstag, 18. Dezember 2012

Sonntag

wurde bei uns fleißig für den Weihnachtsmann als Wichtel gewerkelt.

Lebkuchen backe ich ja immer selber und dieses Jahr sind schon fast keine mehr übrig - scheinen also zu schmecken .
Zum Glück hab ich bei Tschibo die tollen Lebkuchenmannformen ergattert gehabt - und die wurden am Sonntag nachmittag gemeinsam von der Familie verziert.
Mama hat "Kleber" aus Eiweiß und Puderzucker aufgetragen und dekoriert hat meine 2,5 jährige Tochter - bis irgendwann das Naschen überhand nahm und das Kind dem Zuckerdelirium näher kam *grins*
Aber Spaß hat es ihr gemacht - und dem Papa das anschließende Saugen um die ganzen Kullern einzusammeln auch *zwinker*

Jetzt werden sie noch in Folie verpackt und dann der Familie übergeben.

Zusätzlich dazu gibt es Brombeer-, Quitte-Vanille- und Quitte-Chili-Schnaps aus eigenen Früchten.