Freitag, 19. Oktober 2012

ich bin unzufrieden

mit meinen letzten Werken Föhr und Zoela.

Bilder kann ich leider noch keine zeigen, aber ich kann ja mal kurz berichten.
Ich habe mich also an FÖHR gewagt. Zugeschnitten, gefreut das die Schlauchware schon 2 Brüche hat, dabei vergessen das es B-Ware war, nach dem Aufklappen herzhaft geflucht weil Lichtschatten mittig auf Brust und Rücken...

Zum Glück konnte man bei dem dunkelblauen Jersey die Rückseite nehmen und ich hoffe nach der Wäsche fällt es nicht so auf. Sonst wird halt gefärbt, die aktuelle Farbe erinnert den Göttergatten eh an eine Wattejacke meines Opas...
Ärmel sind lang genug geworden, Passform ist auch ok am Mann.
Nicht der Brüller und ziemlich langweilig in nur blau.
Das weiße Bündchen am Hals werde ich noch mal abtrennen müssen, das knubbelt so, gefällt mir nicht.
Aber irgendwie hab ich immer das Problem mit stark gedehntem Bündchen am Halsausschnitt.
Zündende Ideen zum Aufpeppen hatte ich bisher auch noch nicht.

Gestern wärend "The Voice of Germany" Zoela ausprobiert - so als Stimmungsaufheller gedacht.
Dort beim Zuschnitt an die Lichtschatten gedacht, dafür beim Falten nicht aufgepasst und einen Ärmel zugeschnitten an dem ein Stück fehlt. Ärmel noch mal nachgeschnitten nur um festzustellen das bei einem Raglanshirt nicht links gleich rechts am Ärmel ist und ich 2 Linke geschnitten hatte. Also noch Mal einen rechten Ärmel zugeschnitten - so kann man auch Stoff los werden...
Nähen ging ganz gut, das Hals-Bündchen-Knubbel-Problem habe ich da aber auch, werd wohl auch noch mal abtrennen und Jersey nehmen.
Aber dann die Anprobe...
XL brauche ich laut Anleitung, XL hab ich genäht - aber das Bild ist wesentlich taillierter als mein Endprodukt - irgendwie fühl ich mich wie ein Kartoffelsack. Die Ärmel sind mir auch zu weit. Etwas länger könnte es sein, aber das ist ja beim nächsten Mal nicht das Problem.
Kommentar des Mannes: "Das ist aber nichts für Arbeit!"

Jetzt überlege ich wie ich die Passform dort verbessern könnte, mir schwebt schon wie ein Damoklesschwert Auftrennen und neu nähen vor Augen...

Menno, irgendwie werd ich mit den Papier Farbenmixschnitten nicht warm.
Wenn ich bedenke wie schön sich die Shelly näht und auch passt - ich meine auch mit XL hat man grad bei viel Busen eine Taillie die nicht aussieht wie mit dem Lot gezogen.

Bilder der Fiaskos heute abend